Schweizer Malz&Hopfen

In der Schweiz werden pro Jahr rund 70’000t Malz zu Bier verarbeitet. Nur etwa 1% davon stammt aus Schweizer Produktion.
Für die Simply Biere werden seit Frühjahr 2020 wo immer möglich Schweizer Malze verwendet. Die Auswahl beschränkt sich aktuell auf einige Basismalze (Pale Ale, Pilsner, Münchner). Spezialmalze (Caramell, Röstmalze etc.) sowie Weizen werden leider im Moment nicht produziert. So erreiche ich einen Anteil von mindestses 40% bei Weizenbieren bis über 90% beim Schweizer Hellen. Ihr geniesst also ein sehr exklusives Produkt!

Ähnlich sieht es mit den Hopfen aus Schweizer Produktion aus. Es sind nur sehr wenige Sorten verfügbar und die meisten davon sind doch eher für Lager Biere geeignet. Deshalb muss ich oft auf Hopfen aus D, GB, CZ, USA, AUS und NZL zurück greifen, um eine grosse Vielfalt und Geschmack in die Simply Biere zu bringen.